Autorenlesung mit Jochen Weeber

Jochen Weeber begeistert unsere Grundschüler mit „Gisbert“ und „Peter“

Normalerweise sind Giraffen richtig groß. Dass es aber auch anders sein kann, erfuhren unsere Schüler aus LG 1 und 2 bei einer Autorenlesung mit Jochen Weeber aus Reutlingen, der uns vor den Ferien anlässlich der Frederick-Zeit besuchte.

„Was ist bloß mit Gisbert los?“ war das Buch, das er für die Jüngeren vorstellte.  Eigentlich ist Giraffenkind Gisbert ein fröhlicher Kerl, bis er merkt, dass er  jedes Mal schrumpft, wenn seine Freunde etwas Böses zu ihm sagen oder sich ihm gegenüber gemein verhalten. Mit der Zeit wird er immer kleiner und unscheinbarer.

Doch Ende gut, alles gut: Die Freunde bemerken ihre Fehler und entschuldigen sich!

Für die älteren Grundschüler dagegen hatte er „Hühner dürfen sitzen bleiben“ im Gepäck. Peter ist in Mathe keine Leuchte und flüchtet zu Sommerferienbeginn zu seiner Oma aufs Land. Oma versteht ihn und schafft es mit allerlei witzigen Aktionen Peter zu trösten und ihm klar zu machen, dass jedes Kind seine Stärken und Schwächen hat.

Sehr kurzweilig und gar nicht langweilig waren die Lesungen durch Weebers geschickte Mischung aus Live-Akkordeoneinspielungen, Textpassagen vorlesen, Bildmaterial präsentieren und Fragerunden bzw. Bewegungsaktionen mit den Kindern durchführen.

Am Ende gab es noch Autogrammkarten für alle und viele Kinder nutzten die Gelegenheit, sich ein Buch mit persönlicher Widmung von ihm mitzunehmen.

Wie immer gibt es die Bücher von Jochen Weeber nach den Herbstferien auch in unserer Lernhausbücherei.

Wir bedanken uns herzlich bei unserem Förderverein mit seiner Vorsitzenden Frau Merkert, der diese lohnende Veranstaltung zum wiederholten Male finanziert hat!

Lernhaus Ahorn
Schulstraße 31
74744 Ahorn-Eubigheim
Tel.: 06296/277
Fax: 06296/92 99 800
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2018 Lernhaus Ahorn
Corporate Design by www.psag.eu