Vorlesewettbewerb

Der Schulsieger im Vorlesewettbewerb steht fest! Jeremy-Noel war der Beste!

Alljährlich nehmen alle Schülerinnen und Schüler der Lerngruppe 6 am Vorlesewettbewerb des Deutschen Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teil.

Neben Jeremy-Noel hatten sich auch Mira, Julia, Mirko, Sophia und Ben für das Finale qualifiziert. Beim Schulentscheid nun ging Jeremy-Noel als Schulsieger hervor und wird unser Lernhaus im Februar in Bad Mergentheim  beim Kreisentscheid vertreten.

Die Jury, die aus unserer Schulleiterin Frau Stemmler, Lehrerin Frau Lehr, Marius und Annalena (Schülersprecher bzw. Stellvertreterin) sowie Finn (Vorjahressieger) bestand, hatte es nicht leicht, den Sieger/die Siegerin zu ermitteln, da alle Finalisten durch ihre Leseleistung punkten konnten.  

„Rick 1: Wie man seine durchgeknallte Familie überlebt“ von  Antje Szillat war für alle der unbekannte Text, den es laut, deutlich und betont vorzulesen galt.

Nachdem die Jury über Lesetechnik, Textverstehen und Textgestaltung beraten hatte, stand Jeremy-Noel als Schulsieger 2021 fest.

Die Leistungen aller Teilnehmer würdigten Frau Lehr und die SMV-Vertreter bei der Siegerehrung. Allen Vorlesern überreichten sie ein Buchpräsent und der Sieger freute sich außerdem über seine Urkunde und einen Buchgutschein, der von unserem Förderverein Lernhaus Ahorn e.V. gesponsert wurde.

Wir drücken Jeremy-Noel die Daumen für den Kreisentscheid!

Lernhaus Ahorn
Schulstraße 31
74744 Ahorn-Eubigheim
Tel.: 06296/277
Fax: 06296/92 99 800
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2018 Lernhaus Ahorn
Corporate Design by www.psag.eu