Betriebserkundung LTI

17. Juli 2022
Am Dienstag den 12.07.2022 haben wir, die LG 7, eine Betriebsbesichtigung bei unserer Partnerfirma LTI in Berlichingen gemacht. Bei einer Präsentation haben wir die Geschichte und die Produkte von LTI kennengelernt. Dann sind wir in die Ausbildungswerkstatt gegangen und haben dort praktisch arbeiten dürfen. Wir haben unter anderem Ritter aus Metall zusammengesteckt, ein Namensschild geschweißt und einen Kugelschreiber graviert. Dabei haben wir einen ersten Eindruck in die Arbeitswelt erhalten.  
Herzlichen Dank an LTI für diesen besonderen Vormittag. 
Marlene

Schulhund Kurt in LG 1b

17. Juli 2022

Bereits zum wiederholten Mal dieses Schuljahr war Schulhund Kurt in der LG 1b zu Gast. Kurt und die Kinder zeigten einander, was sie in diesem Schuljahr gelernt haben. Im Anschluss wurde die Möglichkeit genutzt, um noch gemeinsame Bilder aufzunehmen.

SMV Turnier

12. Juli 2022

Vergangenen Donnerstag fand das SMV Turnier zum ersten Mal auf dem Kleinspielfeld statt. 6 Mannschaften aus den LGs 5-10 und ein Lehrerteam traten zunächst in zwei Gruppen gegeneinander an. In intensiven aber fairen, 8 Minuten dauernden, Spielen wurden 4 Halbfinalisten ermittelt. 
Im Finale trafen sich schlussendlich die Mannschaften der LG 9G und das Lehrerteam. In einem umkämpften Spiel hatten schlussendlich die Lehrer die Nase vorn.

Vielen Dank an das Orga Team rund um Frau Spieß, Herrn Feulner und die SMV!

Rollstuhlbasketball

10. Juli 2022

Am Donnerstag dem 30.06.2022 kam der badische Behinderten Rehabilitationssportverband e.V. um 12:30 Uhr bis 15:25 Uhr ans Lernhaus Ahorn und hat mit der LG 6 eine Runde Rollstuhlbasketball gespielt. Vorab hat sich die LG6 erstmal einen kurzen Clip über Behindertensport angeschaut. Der Clip kam von Christina Stahlberger, die Begleitung von Marco Hopp. Nachdem der Clip zu Ende war, ging die LG6 rüber in die Sporthalle um Marco Hopp kennenzulernen. Nach dem Kennenlernen durften die Ersten schonmal in den Rollstuhl hüpfen um sich an den Rollstuhl zu gewöhnen bzw. fahren zu lernen. Dann hat die LG6 die Regeln erfahren. Unter anderem die Schrittregel, die wie im normalen Basketball auch ist. Zweimal den Rollstuhl anstoßen, dann einmal den Ball prellen und dann alles wieder von vorne. Zum Abschluss durfte die LG6 eine Runde Rollstuhlbasketball spielen. Um 15:25 Uhr musste sich die LG6 von Marco Hopp verabschieden.

Schullandheim Tag 5

03. Juli 2022

Nach Bewältigung von über 1000 Höhenmetern sind wir nach 5 Stunden gut an der Edelrauthütte auf 2545m angekommen. WIr genießen den modernen Style dieser Hütte und werden absteigen, uns in den Bus setzen und nach Hause fahren.

Nach einem beeindruckenden Sonnenaufgang und gut gestärkt ging es wieder zurück ins Tal.

Wir bedanken uns ganz herzlich beim Förderverein des Lernhaus Ahorn, dass sie uns dieses Hütten-Erlebnis durch die Übernahme der Kosten ermöglicht haben.

Das Lernhaus Outdoor Team

Schullandheim Tag 4

30. Juni 2022

Nach dem Frühstück ging es zum Speikboden mit der Gondel hinauf. Dort kletterten wir durch den Piraten-Klettersteig. Danach ging es auf den Klausberg, wo wir mit der Zipline und der Sommerrodelbahn gefahren sind. Nach einer Abkühlung am Wasserspielplatz ging es wieder ins Hotel.

Schullandheim Tag 3

29. Juni 2022

Heute morgen sind wir nach dem Frühstück um 9 Uhr mit dem Bus nach Bruneck gefahren. Dort durften wir in unseren Kleingruppen einkaufen gehen. Danach ließ sich endlich die Sonne blicken und wir sind den Wanderweg zur Flyline an Rhein Wasserfällen hoch gewandert. Die Hälfte der Gruppe ging dann zum Schnitzer Klaus und hatte da viel Spaß. Die andere Gruppe war im Mineralienmuseum. Dann haben wir die Gruppen getauscht. Als wir dann nach dem Museum wieder im Hotel waren, haben wir zu Abend gegessen.

Bericht von Jan und Kevin

Schullandheim Tag 2

28. Juni 2022

Heute früh ging es zum Bergwerk nach Prettau, wo wir mit einem kleinen Zug gefahren sind. Wir haben alle Spaß gehabt, trotz der Kälte im Berg. Danach sind wir über Stock und Stein zur Heilig-Geist-Kirche gewandert. Die Gondelfahrt am Speikboden ist wegen Gewitter gescheitert. Wir hatten dann Spaß beim Shoppen und Eis essen in Sand in Taufers. Bei starkem Regen sind wir noch ins Naturkundemuseum gegangen.

Bericht von Kim und Simon

Schullandheim St. Johann im Ahrntal

28. Juni 2022

Handballaktionstag

23. Juni 2022

Am Freitag vor den Pfingstferien fand für die Kinder der LG 2 und die LG 3 ein Handballaktionstag in der Turnhalle in Eubigheim statt. Organisiert wurde dieser vom Jugendleiter des TV Hardheim und dem zuständigen FSJler.
Die Kinder durften durch zahlreiche Übungen die Sportart Handball besser kennenlernen und selber erleben.
Das Lernhaus bedankt sich für die tolle Kooperationsmile

Grundgesetz aus Kinderhand

29. Mai 2022

Am Freitag, den 13.05.2022 gab es am Lernhaus Grund zum Feiern. Gemeinsam mit Frau Dr. Dorothee Schlegel durfte Frau Stemmler sechs PreisträgerInnen beglückwünschen und mit ihnen Erfolge feiern. Im Rahmen des Wettbewerbs „Grundgesetz aus Kinderhand“, des „Forum Recht“ in Karlsruhe, haben sich LG 5 und 6, sowie das Profilfach Kunst umfassend mit dem Thema Grundgesetz befasst und ihr Wissen künstlerisch umgesetzt. Daraus entstanden viele Bilder, die verschiedene Grundgesetzartikel näher beleuchten. Diese Bilder wurden von einer Jury bewertet und platziert. Am Lernhaus gab es gleich sechs GewinnerInnen, die in einer kleinen Feierstunde ihre Preise entgegennehmen durften. Alle ausgewählten Bilder werden im Buch „Grundgesetz aus Kinderhand“ zu finden sein.

Erste Hilfe Kurs

25. Mai 2022

An zwei Freitagnachmittagen absolvierten Schüler*innen der LG 7a und 7b einen Erste-Hilfe-Kurs an der Schule. Dort lernten sie an Fallbeispielen u.a. wie man richtig einen Wundverband anlegt, eine Person in die stabile Seitenlage bringt, Wiederbelebung mit und ohne Defibrillator und weiter Maßnahmen in Notsituationen.

Ganz spontan musste sogar noch ein „echter“ Verletzter versorgt werden.

DELF Prüfung

25. Mai 2022

Seit diesem Schuljahr kann am Lernhaus Ahorn im Französischunterricht ein international anerkanntes Sprachdiplom abgelegt werden. Das „Diplôme d'études en langue française" (kurz „DELF") wird normalerweise schulextern vom französischen Staat durchgeführt. Wir zählen zu einer der 42 Schulen, die diese weltweit anerkannte Prüfung nun auch im Unterricht anbieten dürfen.Am Dienstag fand die erste landesweite schriftliche DELF-Prüfung statt. Das Ablegen der DELF-Prüfung ist nicht nur eine sehr gute Vorbereitung auf die Kommunikationsprüfung und die schriftliche Abschlussprüfung, sondern auch eine tolle Möglichkeit, das eigene Niveau in den einzelnen Kompetenzbereichen landesweit einzuschätzen. Die erfolgreiche Teilnahmebestätigung kann daneben auch im Lebenslauf im Rahmen der persönlichen Sprachkenntnisse aufgeführt werden. Das DELF-Diplom kann schließlich ein Schlüssel zu vielen französischen Kulturen, zu spannenden Abenteuern in fremden Ländern und zu internationalen Berufen sein.

 

Mathekings und Mathequeens

30. April 2022

Die LGs 1a und 1b besuchten vergangenen Freitag die Ausstellung "Mathekings und Mathequeens" am Seminar für Ausbildung und Fortbildung der Lehrkräfte in Bad Mergentheim. Auf sechs verschiedenen Matheinseln konnten die Erstklässler die vielfältigen Bereiche der Mathematik handlungsorientiert kennen lernen.

 

 

Friedensaktion

24. April 2022

Man hätte eine Stecknadel fallen hören. Über 300 Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte versammelten sich am letzten Schultag vor Ostern auf dem Schulhof des Lernhaus Ahorn. Es war eine von vielen Friedenaktionen, die im Lernhaus regelmäßig stattfinden. Als Weltethos-Schule, für die Werte wie Freiheit, Wahrheit oder Respekt im Schulleben verankert sind, möchte die Schulgemeinschaft vor allem in schwierigen Zeiten zusammenstehen. 
Carmen Stemmler, Rektorin im Lernhaus und Pfarrer Philipp Tecklenburg stimmten die Lernhausfamilie mit sowohl christlichen als auch interreligösen Denkanstößen auf die Osterferien ein. Aus christlicher Sicht sind die Worte Jesu am Kreuz von großer Bedeutung und Ostern das Fest der Auferstehung und des Neuanfangs.
Unabhängig von Religion oder Nationalität begegnen sich im Lernhaus alle als eine Familie von Lernenden auf Augenhöhe. Carmen Stemmler betonte, dass jeder und jede aufgerufen sei, sich im eigenen Umfeld für den Frieden einzusetzen und dass dies im Lernhaus ganz gut gelinge. Ein neuer Anfang sei immer möglich, gerade das sage uns das Osterfest. Diese Botschaft nahm die Schulband und der Schulchor unter der Leitung von Michael Henn auf und präsentierte „Imagine" von John Lennon. Die Lerngruppe 2 übersetzte das Lied auf Deutsch, so dass alle den Text verstehen konnten: „Stell dir vor, alle Menschen leben ihr Leben in Frieden. Du wirst vielleicht sagen, ich sei ein Träumer, aber ich bin nicht der Einzige. Ich hoffe, eines Tages wirst auch du einer von uns sein, und die ganze Welt wird eins sein.“

Erster Preis bei Schülerprogrammierwettbewerb Code8to8

07. April 2022

Die Schüler Mohamad Mahmoud und Martin Lewandowski gewinnen den ersten Preis bei Schülerprogrammierwettbewerb Code8to8.

Hintergrund: Seit einem Monat arbeiteten die beiden Neuntklässler an der Programmierung ihres eigenen Computerspiels, nachdem das Kreismedienzentrum des Main-Tauber-Kreises gemeinsam mit den Firmen Würth, VS und Lauda erstmals einen Spielewettbewerb für kreative Entwickler ausgerufen hatte. Innerhalb des Wettbewerbs hatten die Schülergruppen die Aufgabe, ein analoges Gesellschafts- oder digitales Computerspiel für die jeweilige zuvor ausgeloste Partnerfirma zu erstellen. Das Spiel sollte spannend und kreativ sein, zudem aber auch dem Unternehmen einen Mehrwert liefern.

Nach der Auslosung zur Firma Würth begannen Mohamad und Martin gemeinsam mit Projektbetreuer M. Henn (Lernbegleiter NWT) und Fr. Straub aus der Brainstation Lauda ein Informationsspiel zu entwickeln, bei dem in spannendem Retro-Arcade-Modus grundlegende Infos zum Konzern spielerisch „erarbeitet“ werden. Zum Abschluss des Spiels gelangt man via QR-Code direkt auf die Bewerbungsseiten der Firma Würth.

Der Mehrwert für das Unternehmen, den auch die Jury in ihrer Begründung hervorhob, lag darin, dass Würth die Chance hat, über das Computerspiel Berufsorientierungsvorträge oder Betriebserkundungen für SchülerInnen gewinnbringend abzurunden, um Azubis anzuwerben.

Zum Spiel

Berufsorientierung in LG 8

17. Februar 2022

Am Freitagmorgen, 28.01.22, gab es im Lernhaus für die LG 8 erneut  einen Vortrag in Sachen Berufsorientierung. VertreterInnen der  Johannes Diakonie Mosbach besuchten uns und gaben sowohl theoretische  als auch praktische Einblicke in das Berufsbild des/ der  HeilerziehungspflegerIn. Neben einem beispielhaften Tagesablauf in  einer Wohngruppe wurden der Berufsschulalltag, sowie  Weiterbildungsmöglichkeiten thematisiert.

Tablets für alle ab LG 7

25. Dezember 2021

Fast 170 Ipads wurden seit Beginn des Schuljahres an die LGs 7 - 10 ausgegeben. Jede(r) Schüler(in) besitzt nun sein/ihr persönliches Tablet, um in der Schule wie auch zu Hause alle Möglichkeiten unserer digitalen Lernplattform "ItsLearning" nutzen zu können.

Quiche Lorraine

20. Dezember 2021
In Französisch wurden fleißig die Vokabeln zum beliebten Prüfungsthema "Ma recette" wiederholt
– dieses mal indem wir eine "Quiche Lorraine" und eine "Quiche végétarienne" bebacken haben – DÉLICIEUX!

 

Vorlesewettbewerb

13. Dezember 2021

Der Schulsieger im Vorlesewettbewerb steht fest! Jeremy-Noel war der Beste!

Alljährlich nehmen alle Schülerinnen und Schüler der Lerngruppe 6 am Vorlesewettbewerb des Deutschen Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teil.

Neben Jeremy-Noel hatten sich auch Mira, Julia, Mirko, Sophia und Ben für das Finale qualifiziert. Beim Schulentscheid nun ging Jeremy-Noel als Schulsieger hervor und wird unser Lernhaus im Februar in Bad Mergentheim  beim Kreisentscheid vertreten.

Die Jury, die aus unserer Schulleiterin Frau Stemmler, Lehrerin Frau Lehr, Marius und Annalena (Schülersprecher bzw. Stellvertreterin) sowie Finn (Vorjahressieger) bestand, hatte es nicht leicht, den Sieger/die Siegerin zu ermitteln, da alle Finalisten durch ihre Leseleistung punkten konnten.  

„Rick 1: Wie man seine durchgeknallte Familie überlebt“ von  Antje Szillat war für alle der unbekannte Text, den es laut, deutlich und betont vorzulesen galt.

Nachdem die Jury über Lesetechnik, Textverstehen und Textgestaltung beraten hatte, stand Jeremy-Noel als Schulsieger 2021 fest.

Die Leistungen aller Teilnehmer würdigten Frau Lehr und die SMV-Vertreter bei der Siegerehrung. Allen Vorlesern überreichten sie ein Buchpräsent und der Sieger freute sich außerdem über seine Urkunde und einen Buchgutschein, der von unserem Förderverein Lernhaus Ahorn e.V. gesponsert wurde.

Wir drücken Jeremy-Noel die Daumen für den Kreisentscheid!

Berufsorientierung in LG 8 und 9

13. Dezember 2021

Am Montagnachmittag, 06.12.21, gab es im Lernhaus für LG 8 und 9 G,M erneut einen Vortrag in Sachen Berufsorientierung. Das Besondere an diesem Nachmittag allerdings war, dass als Referentin und Ausbildungsbotschafterin eine ehemalige Schülerin des Lernhauses gewonnen werde konnte. Sofia May hatte nach ihrem erfolgreichen Abschluss am Lernhaus zuerst eine Ausbildung zur Bäckerin bei der Bäckerei Seitz (Gerichtstetten) begonnen und wurde dort dann nach erfolgreicher Gesellenprüfung übernommen. Begeisternd, souverän und ehrlich erklärte sie den SchülerInnen alles über ihre Ausbildung und den jetzigen Berufsalltag. Auch für alle, die keine Bäckerausbildung anstreben werden, war der Vortrag sicher interessant, da Sofia May gekonnt den Ablauf an der Berufsschule, neue Fächer und den Prüfungsstress schilderte. Als Highlight gab es Weihnachtsplätzchen, die Sofia eigenhändig zuvor gebacken hatte. Die Lernbegleiter bedanken sich herzlich bei Sofia May für die Bereitschaft zu diesem Vortrag und wünschen ihr auf ihrem weiteren Lebensweg alles Gute.

Zweiter Adventsmontag

07. Dezember 2021

Zweiter Adventsmontag mit unserer Lernhaus-Schulband.
Und auch am zweiten Adventsmontag brachte unsere Lernhaus-Schulband vom Innenhof aus mit dem gemeinsamen Musikstück "Wir sagen euch an" wieder die Adventszeit in die Lernräume.  Ein schöner harmonischer Lernhaus-Moment trotz der momentan sehr turbulenten Corona-Zeit.

Nikolaustag

07. Dezember 2021

Der Nikolaus zu Besuch im Lernhaus Ahorn.
Der Nikolaus legte auch bei uns am Lernhaus einen kurzen Stopp ein und hinterließ den ein oder anderen süßen Nikolaus-Gruß.

Sozialprojekt der LG 7

07. Dezember 2021

Gesicht zeigen – sich freiwillig engagieren und sich für andere einsetzen – darum geht es beim AES-Sozialprojekt.

Da es momentan schwierig ist, mit Anderen in direkten Kontakt zu treten, hat sich die LG 7 eine Überraschung für die Bewohner des Seniorenheims „Haus im Umpfertal“, Partner des Lernhaus Ahorn, überlegt.

In Teamarbeit wurde für jede BewohnerIn ein Krippenlicht gebastelt, das auf dem Nachttisch Licht und Wärme verbreiten soll, vor allem wenn man sich einsam fühlt. Viele SchülerInnen aller Klassenstufen haben uns mit ihren selbstgebastelten und liebevoll geschriebenen Weihnachtskarten unterstützt, sodass jede BewohnerIn sogar zwei Karten bekommen konnte.

Außerdem hat die LG 6 hat für die Gemeinschaftsräume der PflegerInnen tolle Türkränze gebastelt.

Pünktlich am Nikolaustag wurden die Geschenktüten mit Krippenlicht, Weihnachtspost und kleinen Leckereien überbracht und die BewohnerInnen von Weitem gegrüßt.

Auch mit Abstand kann man etwas für andere tun – das haben alle Schüler des Lernhaus Ahorn gezeigt! Die AES-ler der LG 7 danken allen, die das Projekt so tatkräftig unterstützt haben!

Vortrag Berufsorientierung

06. Dezember 2021

Am Freitag, 03.12.21, war Herr Männig vom Landratsamt des Main-Tauber Kreises zu Gast im Lernhaus. Für die Lerngruppen 8, 9GM und 10 hielt er den Vortrag "Von Weltmarktführern und Karriere daheim". Hierbei stellte er den SchülerInnen die vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten der Firmen im Landkreis vor. Abgesehen von den "Weltmarktführern" im Kreis sprach er auch über kleiner Firmen und Handwerksbetriebe, die jährlich Ausbildungsverträge anbieten. Auch die gute Infrastruktur und die Freizeitmöglichkeiten des Main-Tauber-Kreises wurden beleuchtet und in den Vortrag eingebettet. 

Tag der Kinderrechte

06. Dezember 2021

#TurnTheWorldBlue: Farbe bekennen für Kinderrechte!

Am 20. November ist der Internationale Tag der Kinderrechte, der im Zeichen der Farbe blau steht. Kinder auf der ganzen Welt setzen sich zusammen mit UNICEF für ihre Rechte ein. Die LG 7 hat „Gesicht gezeigt“ und sich an dieser wichtigen Aktion beteiligt, um das gesamte Lernhaus auf die Kinderrechte aufmerksam zu machen.

In der Zukunftswerkstatt wurden dafür blaue Armbänder, Plakate mit Handabdrücken und ein Flyer mit den wichtigsten Kinderrechten vorbereitet. Außerdem steht nun im Eingangsbereich ein Wunschbaum, an dem jedes Kind seine Wünsche aufhängen darf.

In den nächsten Wochen sind in den Lernhaus-Nachrichten noch weitere Beiträge zu den Kinderrechten zu sehen. Viel Spaß dabei!

LG 7 auf der Experimenta

13. November 2021

Als Partnerschule der experimenta dürfen wir auch im Rahmen unserer neuen Schulmitgliedschaft in diesem Schuljahr die tollen Angebote der experimenta kostenlos nutzen. Die LG7 machte am Dienstag den Anfang und fuhr mit dem Zug nach Heilbronn, um einen beeindruckenden Tag voller Entdeckungen auf der Ausstellung zu verbringen. Egal wie alt man ist oder wie oft man bereits dort war, es ist immer wieder spannend und auf einen Besuch dürfen sich die anderen LGs jetzt schon freuen. Seid gespannt!

Halloweentag in LG 1

30. Oktober 2021

In den LGs 1a und 1b fand am vergangenen Freitag ein Halloweentag statt. SchülerInnen und Lehrkräfte verkleideten sich und die Lernräume wurden dekoriert. Im Unterricht wurden zunächst Spukhaus Bilder gestaltet, um den Lernraum etwas gruseliger zu schmücken. Im Anschluss daran gab es ein "Escape Game", bei welchem die Kinder einen Zahlencode entschlüsseln mussten, welcher benötigt wurde um eine Halloween Überraschung freizuschalten.

Autorenlesung mit Jochen Weeber

30. Oktober 2021

Jochen Weeber begeistert unsere Grundschüler mit „Gisbert“ und „Peter“

Normalerweise sind Giraffen richtig groß. Dass es aber auch anders sein kann, erfuhren unsere Schüler aus LG 1 und 2 bei einer Autorenlesung mit Jochen Weeber aus Reutlingen, der uns vor den Ferien anlässlich der Frederick-Zeit besuchte.

„Was ist bloß mit Gisbert los?“ war das Buch, das er für die Jüngeren vorstellte.  Eigentlich ist Giraffenkind Gisbert ein fröhlicher Kerl, bis er merkt, dass er  jedes Mal schrumpft, wenn seine Freunde etwas Böses zu ihm sagen oder sich ihm gegenüber gemein verhalten. Mit der Zeit wird er immer kleiner und unscheinbarer.

Doch Ende gut, alles gut: Die Freunde bemerken ihre Fehler und entschuldigen sich!

Für die älteren Grundschüler dagegen hatte er „Hühner dürfen sitzen bleiben“ im Gepäck. Peter ist in Mathe keine Leuchte und flüchtet zu Sommerferienbeginn zu seiner Oma aufs Land. Oma versteht ihn und schafft es mit allerlei witzigen Aktionen Peter zu trösten und ihm klar zu machen, dass jedes Kind seine Stärken und Schwächen hat.

Sehr kurzweilig und gar nicht langweilig waren die Lesungen durch Weebers geschickte Mischung aus Live-Akkordeoneinspielungen, Textpassagen vorlesen, Bildmaterial präsentieren und Fragerunden bzw. Bewegungsaktionen mit den Kindern durchführen.

Am Ende gab es noch Autogrammkarten für alle und viele Kinder nutzten die Gelegenheit, sich ein Buch mit persönlicher Widmung von ihm mitzunehmen.

Wie immer gibt es die Bücher von Jochen Weeber nach den Herbstferien auch in unserer Lernhausbücherei.

Wir bedanken uns herzlich bei unserem Förderverein mit seiner Vorsitzenden Frau Merkert, der diese lohnende Veranstaltung zum wiederholten Male finanziert hat!

LG 6a und 6b im Waldseilgarten

24. Oktober 2021

Am Montag 18.10 waren die LG 6 mit ihren Lernbegleiterinnen im  Waldseilgarten in Boxberg. Das Team dort hatte sich einiges für die  Kinder überlegt und jeder Einzelne konnte über sich hinauswachsen.  Egal ob beim Klettern oder bei Teamspielen alle hatten ganz viel Spaß.  Vielen Dank an alle Beteiligten für einen wundervollen Tag.

Buchstabeneinführung in der LG 1

17. Oktober 2021

Bereits die vierte Schulwoche sind unsere ErstklässlerInnen nun schon in der Schule und sind fleißig am arbeiten. Hier zu sehen am Beispiel der Buchstabeneinführung mit allen Sinnen zum Buchstaben A. Vom klassischen Schreiben an Tafel oder Display, über Sortieren von Buchstaben, in Reis schreiben oder Buchstaben kneten, konnten sich die Kinder der LG 1a und 1b an verschiedenen Stationen ausprobieren.

Schulhund Kurt in der LG 1b

17. Oktober 2021

Mit Spannung fieberte LG 1 dem ersten Besuch von Schulhund Kurt entgegen.

Nun war es endlich so weit. Zunächst noch etwas zögerlich, dann aber sehr neugierig betrat Kurt mit seinem Frauchen, Frau Joseph, den Raum. Die Erstklässler stellten nun in vorbildlicher Weise unter Beweis, wie gut sie die zuvor erlernten Umgangsregeln mit einem Hund in die Realität umsetzen konnten. Nach kurzer Zeit fühlte sich Kurt sichtlich wohl in der Lerngruppe und vollführte mit einigen Kindern tolle Tricks. Vielen Dank, lieber Kurt für die tolle Stunde. LG 1b hofft, dass du sie bald wieder besuchen kommst.

Wir vernetzen uns #active4future

17. Oktober 2021

Am Freitag, den 1. Oktober nahmen wir - Ciara, Hannes, Ben und ich  (LG10) - an dem Online-Meeting „Active4Future“ teil.
Insgesamt waren 10 verschiedene Weltethos-Schulen mit insgesamt 36  SchülerInnen dabei. Eine schöne bunte Mischung aus Luxemburg, Bayern  und Baden-Württemberg.

Das Meeting begann um 9 Uhr und endete um 16 Uhr. Teilgenommen haben  wir von zuhause aus.
Zuerst stellten wir unsere Schule und uns vor.
Dann erzählten alle teilnehmenden Schulen von ihren bisherigen  Projekten zum Thema Umwelt & Nachhaltigkeit.
Wir erzählten zum Beispiel von unseren Aktionen „Veggie-day“,  „Umweltdetektive“, „Baumpatenschaften“ und dem geplanten „Schulgarten“.

Wir machten uns zu den interessantesten Punkte Notizen und sammelten  gemeinsam weitere Ideen. Anschließend ging es in die Workshoprunde.

Dort wurde gemeinsam, über unser ausgewähltes Thema geredet sowie  Aufgaben und Strategien entwickelt…Es war sehr interessant!

Zum Schluss wurden wir ein weiteres Mal in Gruppen eingeteilt, die wir  persönlich unterstützen und bei uns umsetzten wollen.
Ein abschließendes Feedback aller TeilnehmerInnen rundete den Projekttag ab.

In der SMV werden wir nun unsere Erfahrungen teilen und Ideen zur  Umsetzung weiterentwickeln. Natürlich bleiben wir mit den anderen  Weltethosschulen vernetzt.


Bericht von Marlene

LG 8 auf der Bildungsmesse in Lauda

17. Oktober 2021

Am Freitag, den 15.10.21, nahm die Lerngruppe 8 sowie einige interessierte Schüler:innen der LG 9 an der Bildungsmesse in Lauda teil. An der Messe präsentierten sich namenhafte Firmen aus der Region sowie Schulen, Behörden und weitere Bildungsinstitutionen.
Durch die lockere Atmosphäre gelang es den Schüler:innen, im persönlichen Gespräch Fragen zu verschiedenen Berufen zu stellen, sich Tipps zu holen und einen ersten Eindruck zu hinterlassen. Viele nutzten diese Chance zusätzlich, um sich einen Praktikumsplatz in ihren Wunschbetrieben zu sichern und somit weitere Einblicke in das Berufsleben zu gewinnen.

LG 5 im Lerncamp

13. Oktober 2021

LG 5 im (Kennen-)Lerncamp


Am Montag, den 04. Oktober ging es los. Wir fuhren mit dem Zug nach Miltenberg und waren alle ganz aufgeregt. Wir wurden in der Jugendherberge begrüßt und durften dann erstmal zum Mittagsessen. Danach ging es in unsere Zimmer 
Am ersten Tag haben wir viel in der Gruppe erarbeitet und zwischendurch auch gespielt. Das Abendessen haben wir selbst gemacht. Wir hatten auch riesigen Hunger!
Am Abend gab es coole Workshops. Wir haben zum Beispiel im „Hollywood-Workshop“ einen lustigen Sketch gedreht. Hundemüde sind wir dann ins Bett gefallen.
Frühstückszeit!
Auf dem Tagesprogerramm für Dienstag stand „Ringen und Raufen“ und „Erlebnisgarten“.
Danach durften wir in Gruppen durch die Stadt und ein bisschen shoppen. Den Abend haben wir dann am Lagerfeuer ausklingen lassen. Zumindest bis es dann angefangen hat zu regnen.
Aber das hat uns nichts ausgemacht! Wir hatten auch so riesengroßen Spaß und sind am Mittwoch nach dem Coronatest und dem Frühstück wieder mit dem Zug nach Hause gefahren.
Vorher gab es noch eine Teamaufgabe und eine Abschlussrunde.

Wir haben uns in diesen 3 Tagen noch besser kennengelernt und sind ein echtes Team geworden.

Bericht von Jenny Scholtz mit Unterstützung von Frau Lorenz

Teamtag der LG 7

13. Oktober 2021

LG 7 – Wir sind ein Team!

Nachdem uns der Schulalltag wieder eingeholt hat, stand heute Nachmittag das „Miteinander“ bei der LG 7 im Vordergrund:

… miteinander Zeit verbringen.

… miteinander Spaß haben.

… miteinander Aufgaben bewältigen.

Wir hatten sehr viel Spaß!

Apfeltag der LG 1

11. Oktober 2021

Rund um den Apfel drehte sich der vergangene Donnerstag bei den LGs 1a und 1b. Fächerübergreifend wurde das Thema "Apfel" aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet.
Zum Beispiel die Geschichte "der kleine Apfelkern" in Deutsch oder wie man mit Hilfe einer Strichliste herausfinden kann, welche Äpfel der Klasse am besten schmecken und wie man die Ergebnisse anhand eines Balkendiagramms veranschaulichen kann. Zum Abschluss des Tages fand das Lernen schließlich in der "originalen Begegnung" auf einer Apfelwiese statt.

Klassensprecherwahlen LG 4 a/b

11. Oktober 2021

Allgemein, frei, geheim, gleich, unmittelbar...
In den letzten Wochen hat sich LG 4 nicht nur intensiv mit den demokratischen Wahlgrundsätzen und dem Ablauf einer Wahl befasst, sondern auch die jeweilige Klassensprecherwahl vorbildlich geplant und durchgeführt: Von den fleißigen Wahlhelfer und Wahlhelferinnen, über tolle Wahlreden der Kandidaten und Kandidatinnen, aufgebaute Wahlkabinen und vorbereitete Stimmzettel, bis hin zur Vereidigung und Urkunden-Übergabe der jeweiligen Wahlsieger und Wahlsiegerinnen. Die beiden Lerngruppen konnten somit einen Wahlkampf erstmals hautnah miterleben.

Erfinderworkshop

09. Oktober 2021

Tüfteln, um Menschen zu helfen
Am Dienstag- und Donnerstagnachmittag hatten wir Besuch von Dr. Mirjam Falge und ihrem Kollegen Lucas von der Initiative Junge Forscher. Interessierte Schüler*innen aus den Lerngruppen 7-9 konnten freiwillig an dem kreativen Erfinderworkshop teilnehmen. Ziel war es, eigene Ideen aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft oder Technik/Handwerk so zu entwickeln, dass ein neues Produkt mit sozialem Charakter entsteht. Unsere Schüler*innen hatten nach den zwei Nachmittagen folgende tollen Ideen:
-    eine Beleuchtungsanlage für Rollstühle
-    eine App, mit der sich Kinder, die nicht sprechen können, verständlich machen können
-    einen hydraulischen Grubber
-    einen speziellen Stuhl für Kinder mit Muskelschwäche
-    Arm- bzw. Beinprothesen mit verschiedenen Aufsätzen für Stifte, Küche etc.
-    ein Armband, das taube Menschen warnt, wenn z.B. der Feuermelder losgeht, es klingelt o.ä.
Unsere Schüler*innen hatten anschließend die Möglichkeit, sich für das MINT-erfinderCAMP, welches vom 29. bis 31. Oktober 2021 stattfindet, zu bewerben, um weiter an ihrer Idee zu tüfteln und diese umzusetzen.
Das Lernhaus Ahorn bedankt sich ganz herzlich bei Mirjam und Lucas für die kreativen Nachmittage! 😊

Juniorwahl

27. September 2021

Jede Stimme zählt!
In der vergangenen Woche fand im Lernhaus die Juniorwahl für LG 7- 10  statt. Die engagierten Wahlhelfer haben ihr Bestes gegeben, um die  Wahl zu organisieren und durchzuführen. Ein dickes Danke an euch! So  konnten alle SchülerInnen Demokratie anhand der Bundestagswahl live  erleben.

Einschulungsfeier

20. September 2021

Hurra, unsere Einser sind da!

Etwas ganz Besonderes ist der Einschulungstag der neuen Erstklässler. Am Freitag, den 17.09.2021 war es wieder einmal so weit.

Unter Einhaltung der 3G Regelung konnte die Einschulungsfeier wieder im Innenhof des Lernhaus stattfinden. Dies hatte zudem den Vorteil, dass garantiert alle Gäste persönlich begrüßt wurden smile.

Insgesamt versammelten sich 41 freudige und gespannte Einschulungskinder mit Ihren Familien in der Aula. Nach der Begrüßung durch die Schulleiterin Carmen Stemmler folgte die Einsegnung durch Pfarrer Kolb und Pfarrer Tecklenburg. 

Im Gegensatz zu den Vorjahren durften wir dieses Schuljahr zwei erste Klassen im Lernhaus begrüßen, weshalb die Kinder im Anschluss noch ihren Klassenleitungen und Lerngruppen zugeordnet wurden.

Dann war es auch schon soweit und Frau Dittmann und Herr Jäckel begleiteten die beiden Klassen in die Lernräume zur ersten gemeinsamen Schulstunde.

Einen tollen, digitalen Gruß an die LG 1 hatte auch die LG 2 unter der Leitung von Frau Müller vorbereitet, welcher im Vorfeld der Unterrichtsstunde überbracht wurde.

Wir wünschen unseren neuen Erstklässlern alles Gute im Lernhaus Ahorn und viel Freude beim Lernen.

 

Schlag den Lehrer

29. Juli 2021

Nachdem vergangene Woche das Event "Schlag den Lehrer" noch witterungsbedingt noch verschoben werden musste war es diesen Dienstag endlich soweit. In 8 Spielen standen sich SchülerInnen und LehrerInnen gegenüber und versuchten Punkte für ihr Team zu ergattern. Nachdem die LehrerInnen den 50m Sprint, Medizinballwerfen, Seilspringen, Badminton und Hampelmänner für sich entscheiden konnten und die SchülerInnen die Disziplinen Weitsprung und Eierlauf für sich verbuchen konnten, kam es zum Showdown im Elfmeterschießen. Hier setzten sich die SchülerInnen nach 7 Schützen mit 1-0 durch. Den entscheidenden Elfmeter verwandelte Elias Blumenschein trocken ins rechte untere Eck und sicherte den SchülerInnen damit den Gesamtsieg.

Vielen Dank an Frau Dittmann, Frau Mackert und Herrn Feulner fürs Organisieren dieses tollen Events smile

Besuch vom Eiswagen

29. Juli 2021

Am letzten Schultag vor den Ferien bekamen wir Besuch vom Eiswagen. Die Abkühlung kam bei diesen Temperaturen gerade recht - dafür konnte man auch die lange Schlange in Kauf nehmensmile

Vielen Dank an das Eiscafe Italia aus Tauberbischofsheim für das leckere Eis und an den Förderverein, Frau Stemmler und Herrn Fischer für diese tolle Überraschung am letzten Schultag.

Abschlussfeier der LG 9 und 10

29. Juli 2021

Jeder Mensch hinterlässt Spuren – in seinem Denken – in seinem Herzen – in seinem Tun.

Heute wurden die Abschlussklassen 9 und 10 in einem kleinen, aber feinen feierlichen Rahmen verabschiedet. Wir danken Euch für die schöne Zeit und freuen uns auf ein Wiedersehen!

Macht’s gut!

Lerngang durch Eubigheim

29. Juli 2021

Die LG 2 begab sich vergangene Woche auf einen Lerngang durch Eubigheim. Nachdem auf dem Weg wichtige Standorte, wie der etwa der Bahnhof oder das Rathaus angelaufen wurden, wurden diese im Anschluss auf der Karte verortet.

Besuch von Kurt in der LG 2

22. Juli 2021

Mit großer Vorfreude blickte man in der LG 2 dem Besuch von Schulhund Kurt entgegen. Im  Vorfeld wurden zunächst die Regeln im Umgang mit Hunden besprochen, wobei sich zeigte, dass in der Klasse schon viele Hunde-ExpertInnen sind. Am Donnerstag war es dann soweit - Kurt und Frau Joseph kamen zu Besuch und nach kurzem Beschnuppern führte Kurt mit vielen Kindern tolle Tricks vor. 

Vielen Dank an Frau Joseph und Kurt, der an diesem Tag viele neue Fans gewonnen hatsmile

Mathe Flip Meisterschaft in LG 2

22. Juli 2021

In der LG 2 wurden die SiegerInnen der Flip Meisterschaft gekürt.

Im Laufe des Schuljahres konnten die Kinder der LG 2 während der Flip Zeit (selbständiges Arbeiten am Arbeitsplan) Punkte im "Kampf" um die Meisterschaft sammeln. Für eine bearbeitete Aufgabe des Arbeitsplans verdiente man sich einen Punkt. Am Ende setzte sich Vanessa Gramlich mit 79 Punkten und großem Vorsprung durch. Dahinter trennte nur 1 Punkt den Zweitplatzierten Jethro Hartwig (49 Punkte) von der Drittplatzierten Katja Ritzler (48 Punkte).

Zum Konzept Mathe Flip

Spielfeld pflastern

22. Juli 2021

Im Lernhaus Ahorn wird zum Schuljahresende nochmals Vollgas gegeben. Mit der tatkräftigen Unterstützung der LG 5-9 konnten die Pflasterarbeiten um das neue Spielfeld herum fertiggestellt werden. Unterstützende Hilfe bekamen die Schüler von der Firma Garten Stahl aus Boxberg-Schweigern. Hierbei konnten viele Schüler/innen auch einen Einblick in das Berufsfeld des Landschaftsgärtners werfen und ihr handwerkliches Geschick unter Beweis stellen.

 

SMV Abschluss

22. Juli 2021

Mit Herrn Feulners Teamspielen auf der Chillax und gemeinsamem Kochen  und Essen in der heimischen Schulküche ließ die SMV das Schuljahr  ausklingen. Viel Spaß und Gelächter gab es in den kurzweiligen  gemeinsamen Stunden.
Alle waren sich einig, dass die SMV trotz Pandemiebedingungen mit  Weihnachtspäckchenaktion, Müllsammeln, Rosentag und Bücherflohmarkt  einen wertvollen Beitrag für das soziale Miteinander am Lernhaus Ahorn  leisten konnte. Nicht wenige können sich vorstellen, auch im nächsten  Schuljahr wieder in der SMV mitzuarbeiten!
Die SMV wünscht Euch allen/ Ihnen allen erholsame Sommerferien!

Ausflug ins Open-Air-Kino

19. Juli 2021

Als gemeinsamen Abschluss des Schuljahres besuchte die LG 2 das Open-Air-Kino in Tauberbischofsheim.

Ins Leben gerufen wurde das Benefiz Open-Air-Kino vom Rotary Club Tauberbischofsheim und fand bereits das 18. Mal statt.

Gezeigt wurde "Raya und der letzte Drache". Im Anschluss an den Film konnte die Heimreise natürlich nicht angetreten werden, bevor man sich von der Qualität der lokalen Eisdielen überzeugt hatte smile

Vielen Dank allen FahrerInnen und dem Rotary Club Tauberbischofsheim, der diese tolle Aktion für Schulklassen auf Spendenbasis anbot.

 

Lernhaus Ahorn
Schulstraße 31
74744 Ahorn-Eubigheim
Tel.: 06296/277
Fax: 06296/92 99 800
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2018 Lernhaus Ahorn
Corporate Design by www.psag.eu